Umspannwerke

Der Ausbau von erneuerbaren Energien schreitet stetig voran. Die damit verbundene Erweiterung des Stromnetzes stellt eine der größten Herausforderung dar. Neue Leitungstrassen und Umspannwerke sowie die Modernisierung alter Umspannwerke sind erforderlich.

Gerade der Bau von Umspannwerken ist eine sehr komplexe Aufgabe. Hier greifen der Tiefbau, der Hochbau mit der Errichtung von Relaishäusern, Steuerzellen und Betriebsgebäuden sowie eine besonders anspruchsvolle technische Ausrüstung ineinander. Aufgrund der Vielzahl an Beteiligten bedarf es einer nachhaltigen Steuerung der einzelnen Gewerke. Unsere erfahrenen Teams steuern Ihr Projekt professionell und erreichen für Sie das Optimum.

Wir können Umspannwerke.

 

Freileitungsbau

Die Anforderungen an die Energieversorgung wandeln sich. Und damit auch die Aufgabenstellung für den Stromtransport. Beispielsweise muss der im Norden Deutschlands erzeugte Strom aus Windparks dorthin transportiert werden, wo er gebraucht wird – z. B. in den energieabnahmeintensiven Süden. Die hierfür erforderlichen Freileitungen sind damit die Lebensader unserer Industriegesellschaft. Sie stellen für die Energieversorgung den wichtigsten Bestandteil des Übertragungsnetzes und sie gewährleisten eine verlustarme Übertragung.

Um dem technischen Wandel und den neuen Anforderungen an das deutsche Übertragungsnetz gerecht zu werden, muss das Versorgungsnetz massiv angepasst werden. Neue Stromtrassen müssen errichtet und bestehende Trassen umgebaut werden.

Im baubetrieblichen Controlling ist für die Errichtung von neuen Trassen oder die Ertüchtigung von Bestandstrassen Erfahrung in den Bereichen Gründungsarbeiten, Mastmontage und Seilzugarbeiten gefragt. Das haben wir mit eigenem Personal im eigenen Haus.

Wir können Freileitungsbau.

 

Kabeltiefbau

Für die Stromübertragung in den regionalen Verteilernetzen der Nieder- und Mittelspannung werden fast ausschließlich Erdkabel genutzt. Erdkabelverlegungen im Hochspannungsbereich nehmen somit stetig zu. Bei Höchstspannungsleitungen stellt die Verwendung von Erdkabel demgegenüber noch etwas Besonderes, weil nicht alltäglich, dar. Die zum Teil sehr komplexen Aufgaben der Projekt- und Streckenplanung, über Materiallogistik und Auswahl der geeigneten Techniken bis hin zu begleitenden Umweltstudien sind Bestandteil für die Erstellung der neuen Kabelstrecken.

Genau diese Kompetenz stellen wir Ihnen mit unserem baubetrieblichen Controlling im Kabeltiefbau zur Seite.

Wir können Kabeltiefbau.

Sie wollen mehr erfahren?

Unsere Broschüre zum Download

in Kürze verfügbar